Selbstbewusstsein trainieren

by Daniel Caballero
Selbstbewusstsein trainieren

Selbstbewusstsein trainieren

Über 80% der Menschen haben zu wenig Selbstbewusstsein, viele wissen nichtmal dass man sein Selbstbewusstsein trainieren kann. Es ist bewiesen, dass Menschen die mehr Selbstbewusstsein haben, automatisch auch erfolgreicher und glücklicher sind, ausserdem erkranken Selbstbewusste Menschen weniger an Psychischen Krankheiten wie beispielsweise Depressionen.

Ich habe mich vor 5 Jahren mit dem Thema „Selbstbewusstsein“ sehr intensiv ausseinander gesetzt und einiges interessantes herrausgefunden. Undzwar gibt es Übungen und Techniken mit denen man sein Selbstbewusstsein enorm steigern kann. Aber was genau ist Selbstbewusstsein überhaupt?

Wie kann ich mein Selbstbewusstsein trainieren?

Es gibt 2 verschiedene Bereiche bzw. Eigenschaften die entscheiden für dein Selbstbewusstsein sind. Zum einen deine Körperhaltung und zum anderen deine Stimme, also wie du dich ausdrückst und ob du Leise oder Laut sprichst. Menschen mit viel Selbstbewusstsein gehen mit dem Kopf nach oben durch die Welt, während Menschen mit wenig Selbstbewusstsein eher den Kopf in Richtung Boden halten.

Deshalb ist es wichtig, dass du zunächst deine Körperhaltung trainierst und ebenso auch deine Stimme. Denn wenn du kaum Selbstbewusstsein hast, redest du Leise weil du einfach nicht dahinter stehst was du sagst oder es dir unangenehm ist, überhaupt etwas zu sagen. Ich möchte dir deshalb jetzt gleich 3 Übungen zeigen, mit denen du dein Selbstbewusstsein trainieren und sofort stärken kannst.

Das bedeutet Selbstbewusstsein

In Selbstbewusstsein stecken 2 Wörter, einmal „Selbst“ und „Bewusstsein“, das bedeutet in erster Linie dass man Selbst und Bewusst etwas tut. Ein Selbstbewusster Mensch zweifelt nicht an sich selbst und ist sich bewusst, dass er alles schaffen kann. Selbstbewusste Menschen sind auch risikoreicher, weil sie einfach nach vorn sehen und nicht so schnell aufgeben. Das sind alles Eigenschaften die man heutzutage im Berufsleben und auch im Liebesleben braucht um erfolgreich und glücklich zu werden.

Willst du lernen wie du Selbstbewusster wirst? Dann schau dir hier mein kurzes Video an und ich zeige dir 3 Übungen mit denen du dein Selbstbewusstsein sofort stärken kannst.

Selbstbewusstsein stärken

Niemand möchte unbedingt gemobbt werden und als Aussenseiter keine Freunde haben. Deshalb ist es wichtig, dass man sein Selbstbewusstsein trainiert um bei Mitschülern, Arbeitskollegen und Freunden dazu zu gehören. Als schüchterner Mensch hat man es nicht leicht im Leben, es fängt bereits im Supermarkt an. Wenn man an der Kasse ganz vorne steht und alle Blicke nur auf dich gerichtet sind. Viele Menschen werden dabei Rot und können nicht mehr klar denken, weil sie sich einfach so unwohl fühlen.

Wenn du dein Selbstbewusstsein trainiert hast, wird dir selbst diese Situation nicht mehr unangenehm sein und du wirst dich endlich freier fühlen. So wie wir Menschen unsere Muskeln trainieren, durch Übungsaufgaben in der Schule unser Gehirn (Inteligenz) trainieren, so können wir auch unser Selbstbewusstsein mit speziellen Übungen trainieren. Ich zeige dir in meinem kurzen Video, welche Übungen du dafür brauchst und welche Dinge du unbedingt beachten solltest.

Kann jeder sein Selbstbewusstsein trainieren?

Ja, jeder kann sein Selbstbewusstsein trainieren, es ist entscheidend, dass du etwas änderst. Denn wenn du darauf wartest, dass du Älter und dadurch auch Selbstbewusster wirst, dann muss ich dich leider enttäuschen. Selbst wenn man älter wird, heißt es nicht, dass man Selbstbewusster wird. Dein Selbstbewusstsein ist wie eine Festplatte, es speichert Informationen und verarbeitet diese dann in diesem Fall über deine Körpersprache und Stimme.

So klingt zum Beispiel ein Mensch, der kaum Selbstbewusstsein hat, Leise und spricht sehr langsam. Selbstbewusste Menschen wissen und vor allem stehen dazu was sie sagen, deshalb sprechen sie lauter und in einem normalen Tempo.

Klarträumen lernen – Luzides träumen

Klarträumen lernen – Luzides träumen

Klarträumen lernen

Klarträumen (auch luzides träumen genannt) bedeutet in erster Linie, dass man sich bewusst ist, dass man gerade träumt und vor allem was genau im Traum vorkommt. Mit der Technik des Klarträumens kann man so auch die Träume selbst steuern um so jeden Traum selbst gestalten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass jeder Mensch Klarträumen lernen kann.

Wenn man träumt, dann kann man sich meist nicht daran erinnern, beim Klarträumen ist es jedoch anders, weil der Traum völlig real vorkommt und man kaum unterscheiden kann ob es sich gerade um einen Traum handelt oder ob es die Realität ist. Erst dann wenn man aufwacht und die Augen öffnet, merkt man das es doch nur ein Traum war. Es gibt viele erfolgreiche Menschen die sich die Technik des Klarträumens zu ihrem Vorteil nutzen, beispielsweise um morgens mit guter Laune und voller Motivation aufzustehen.

Klarträumen lernen

Klartraum Erfahrungsberichte

Es gibt tausende Menschen die bereits mehrere Klarträume hatten und sich selbst ausgesucht haben, einige von denen berichten dass sie in ihren Träumen Superhelden sind und die Welt retten, andere sind Engel oder auch steinreiche Geschäftsmänner mit teuren Autos. Jeder kann sich seine Träume selbst gestalten, deshalb ist dieses Thema gerade so spannend. Viele möchten diese Technik ausprobieren um auch mal einen realen Traum zu haben, den man sich wie in einer Geschichte selbst zusammengestellt hat.

So kannst du Klarträumen lernen

Die Technik und Übungen kann man nicht in nur 5 Minuten lernen, hier heißt es auch, Übung macht den Meister. Am besten ist es, wenn du an diesem Videokurs teilnimmst, da wirst du Schritt-für-Schritt lernen wie du die Technik anwenden kannst um innerhalb von nur wenigen Tagen deinen ersten eigenen Klartraum zu erreichen. Bereits über 4.000 Menschen konnten durch diesen Videokurs endlich lernen wie man klarträumt.

Einsamkeit – Einsam sein

Einsamkeit – Einsam sein

Einsamkeit - Einsam sein

Die meisten Menschen suchen einen Partner für´s Leben und wollen die Einsamkeit nicht mehr. Wenn man Single ist, dann ist der Wunsch nach einem Partner an der Seite sehr stark. Meist kommt es nach dem man über 6 Monate von dem Ex-Partner getrennt ist. Einige wollen den Ex-zurückgewinnen oder auch einfach nur einen neuen und liebevollen Menschen kennenlernen, der einen so akzeptiert wie man ist und ehrlich ist.

Einsamkeit in einer Beziehung

Einsamkeit ist jedoch nicht nur dann ein Thema wenn man Single ist, sondern es gibt auch Menschen die sich einsam fühlen wenn sie mit einem Menschen zusammen sind aber der Partner keine Liebe zeigt und keine Beachtung schenkt. Vor allem dann wird es sehr schwer, denn man hat meist auch weniger Kontakt zu Freunden weil fast jeder in einer Beziehung einfach die Freunde vernachlässigt und den Partner vorzieht.

Einsamkeit wegen fehlender Freunde

Wenn man keine Freunde hat und auch keinen Partner, dann fühlt man sich im Stich gelassen, einsam und man weiß einfach nicht mehr was man machen soll. Denn alleine in die Stadt zu gehen oder andere Dinge zu unternehmen ist nicht wirklich so toll. Am besten ist es wenn man sich Freunde sucht und auch mehr mit der Familie unternimmt, damit man sich nicht so einsam fühlt.

Was kann ich gegen meine Einsamkeit tun?

Wenn du einsam bist, dann solltest du dir Freunde suchen, du brauchst soziale Kontakte um dein Leben wieder lebenswert zu gestalten. Du lenkst dich ab, hast jemanden zum reden wenn es dir schlecht geht und kannst einfach viel mehr Dinge unternehmen. Deshalb ist es wichtig, dass du auch loyal und freundlich zu deinen Mitmenschen bist, damit du auch als Freund wahrgenommen wirst und nicht nur als flüchtiger Bekannter. Wage den ersten Schritt und frage doch die Personen die du kennst ob sie etwas mit dir unternehmen möchten, denn nur dann kannst du auch die Freundschaft pflegen.

Positiv denken lernen – Gesetz der Anziehung

Positiv denken lernen – Gesetz der Anziehung

Positiv denken lernen - Gesetz der Anziehung

Wenn es im Leben nicht glatt läuft kann man sehr schwer positiv denken, aber genau darin liegt der Schlüssel zum Erfolg und Glück. Es ist bewiesen, dass man Glück, Erfolg und positive Dinge magisch anziehen kann und das allein nur mit der Kraft unserer Gedanken. Positiv denken ist schwieriger als man denkt, denn man muss alle schlechten Dinge ersteinmal ausblenden um sich wirklich auf die positiven Dinge im Leben zu konzentrieren.

Positiv denken lernen

Man kann Positiv denken nicht innerhalb von einem Tag lernen, es braucht einige Zeit um sich wirklich fest im Unterbewusstsein auf das positive Denken festzulegen und die ganze negative Energie aus dem Körper zu bekommen. Es klingt zwar unglaublich, aber es gibt tausende Beispiele und Teilnehmer von „Positives Denken“, die dadurch ihr Leben komplett ins positive verändert haben. Das gute ist, es kann wirklich jeder!

Es gibt einige Übungen mit denen man seine Gedanken trainieren kann, um so positiv zu denken und anzufangen das Gesetz der Anziehung zu seinem Vorteil nutzen zu können. Es ist nicht so, dass du dir Heute etwas wünschst und es morgen in Erfüllung geht, aber es kann schon in wenigen Wochen wahr werden. Ich zeige dir wie du es richtig anwenden kannst um dein Leben positiv zu verändern, dazu gleich mehr.

Gesetz der Anziehung

Das Gesetz der Anziehung erklärt, dass man als Mensch positive Dinge aber auch negative Dinge anziehen kann. Wenn man beispielsweise nur negativ denkt, wird im Leben auch meist nur alles negativ laufen. Deshalb ist es wichtig die negativen Dinge ersteinmal aus deinem Kopf zu bekommen umso das Positiv denken lernen wirklich für dich nutzen zu können.

Ich habe zu dem Thema ein Video erstellt,  in dem ich dir erkläre wie genau du deine Gedanken trainieren kannst und du positiv denken lernst, um so positive Dinge in deinem Leben anzuziehen.

Schau dir jetzt mein Video, klicke hier um zum Video zu gelangen.