Pokédates – Die erste Dating-App für Pokemon Go Spieler

Pokedates

Copyright: Pokedates

Pokémon Go zählt derzeit zu den Apps mit den meisten Nutzern, schnell wussten die Entwickler von Pokédates, dass man mit diesem Hype auch ganz einfach einen Dating-Service anbieten kann. Die App macht fast alles automatisch, anfangs stellt man nur die gewünschten Interessen ein und kann mit Pokebällen Männer bzw. Frauen einfangen. Anstatt wie bei Pokémon Go, in einer Arena zu kämpfen, bekommt man bei Pokédates die Chance auf ein Date.

Die App ist derzeit nur in den USA verfügbar, wohlmöglich dauert es nicht mehr lange und dann können wir auch in Deutschland diese App nutzen. Fraglich ist, ob diese Dating-App wirklich mit Tinder und Co. konkurrieren kann.

Es werden sicherlich einige Pokémon Go Spieler diese App ebenfalls benutzen, ob man dadurch aber auch den richtigen Partner findet ist wohl sehr unwarscheinlich. In Deutschland gibt es jedoch auch ziemlich viele Menschen die vom ganzen Pokémon-Hype die Nase voll haben. Angeblich soll bald die Pokémon Go – App in Deutschland verboten werden, ob das wirklich passiert bleibt abzuwarten.

ex-zurueck-strategie-werbung