Die Liebeskummer Phasen – Das solltest du wissen

Liebeskummer Phasen

Es gibt unterschiedliche Phasen beim Liebeskummer, jeder Mensch reagiert vor allem auch anders und geht mit seinen Gefühlen anders um. Manche Menschen durchleben die Phasen des Liebeskummer´s schneller als andere. Daher gibt es Menschen die mit Liebeskummer einfacher umgehen können und denen es schon nach wenigen Tagen deutlich besser geht, andere wiederum haben lange mit ihrem Liebeskummer zu kämpfen.

Phase 1 – Liebeskummer

In der ersten Phase weint man meist nur und denkt nur nach wie der Partner sich einfach trennen konnte. Man sucht Gründe um zu verstehen wie es zu einer Trennung oder dem Ereignis kam, weshalb man an Liebeskummer leidet.

In der ersten Zeit versucht man also einfach nur die Gründe zu finden und sich selbst zu sagen, warum man nur Pech hat. Man nennt diese Phase aus auch die Selbstmitleid-Phase mit der Ermittlung von Gründen.

Phase 2 – Liebeskummer

Nach der 1. Phase kommt die Phase in denen die meisten Menschen versuchen den Ex Partner oder den Menschen der einen diesen Liebeskummer zugefügt hat, schlecht zu reden. Man redet sich ein, dass man auch ohne diesen Menschen kann und das er sowieso nur schlecht ist und einem nicht gut tut.

Diese Phase wird auch die Selbstheilung durch das negativ reden des Menschen, der einen verletzt hat, genannt. In dieser Phase können die meisten Menschen sich selbst wieder aufbauen, weil sie nicht die Schuld bei sich sondern beim Ex Partner suchen.

Phase 3 – Liebeskummer

Nach dem man in der 2. Phase noch glaubte, dass man ohne diesen einen Menschen leben kann und das man auf diese Person gerne verzichten möchte, kommt das böse Erwachen. Die meisten Menschen werden dann wieder sehr traurig und weinen ununterbrochen.

Sie vermissen die Person wieder sehr stark und wollen einfach, dass es wieder so wird wie es einmal war. Dann versuchen die meisten Menschen auch den Ex Partner wieder zu schreiben und anzuflehen, dass er wieder zurück kommt.

Phase 4 – Liebeskummer

In der 4. Phase beruhigt man sich wieder und man versucht sich abzulenken, in dem man sich mit Freunden trifft und vielleicht auch wieder neue Bekanntschaften macht. Meist ist dies die End-Phase und nach dem man einen neuen Menschen kennengelernt und sich verliebt hat, ist der alte Trennungsschmerz so gut wie verschwunden.

Viele Menschen werden dann aber auch wieder rückfällig, wenn sie beispielsweise einen Menschen kennenlernen und intim mit dieser Person werden. Dann denken sie oft danach an den Ex Partner und verfällt dann wieder in die Phase 1, so geht das Spiel dann immer wieder von vorne.

Deshalb ist es wichtig, etwas gegen seinen Liebeskummer zu tun. Du kannst dir mein Video – Liebeskummer überwinden anschauen und lernen, was du tun kannst, um dein Liebeskummer in den Griff zu bekommen und sich endlich wieder frei zu fühlen.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass es dir bald wieder besser geht.

Kommtentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veroeffentlicht.