Frau richtig befriedigen – Der Orgasmus einer Frau!

Frau richtig befriedigen

Viele Männer wissen nicht wie man eine Frau richtig befriedigen kann, das liegt auch meist daran, dass die meisten Männer nur an sich denken und einfach nur „schnell kommen“ wollen. Als Mann sollte man jedoch auch auf die Wünsche der Frau eingehen und alles dafür tun um sie zu befriedigen. Egal ob in einer Beziehung oder nur bei einem One-Night Stand, wenn der Mann es schafft sie zum Orgasmus zu bringen, dann hat er gute Chancen dass sich die Gefühle zu ihm verstärkern und natürlich auch das Interesse.

Es ist so, dass viele Frauen einen Partner haben möchten der sie nicht nur auf Händen trägt, sondern auch im Bett ein guter Liebhaber sein kann. Beim Orgasmus werden sehr viele Glückshormone ausgeschüttet, so dass man als Mann sehr große Chancen hat, dass die Frau sich öfters treffen oder sogar eine Beziehung führen möchte. Solltest du bereits in einer Beziehung sein und du befriedigst deine Freundin/Frau, dann hast du bessere Chancen, dass eure Beziehung lange hält. Sex ist wichtig, nicht nur für den Mann sondern auch für die Frau.

Wie befriedige ich eine Frau richtig?

Um eine Frau zu befriedigen, muss du erst einmal verstehen, dass es 2 verschiedene Arten von Orgasmen gibt:

  1. Stimulation der Vulva (Scheide)
  2. Stimulation der Klitoris

Frauen haben verschiedene Gefühlswahrnehmungen und auch die Intensivität beider Regionen sind unterschiedlich. Es gibt eine Frauen die eher durch die Stimulation der Vulva zum Höhepunkt kommen, andere widerrum kommen nur durch die Stimulation der Klitoris zum Orgasmus. Wissenschaftlich ist jedoch erwiesen, dass eine Mischung aus beidem die Frau zu einem Super-Orgasmus führen kann. Dabei gibt es verschiedene Techniken, egal ob Oral, mit den Fingern oder durch den normalen Geschlechtsverkehr. Für alle drei Bereiche gibt es spezielle Techniken um eine Frau richtig zu befriedigen.

Als Mann kann man diese Techniken schnell lernen und sie bei einer Frau sofort anwenden, dann sollte man darauf achten bei welcher Technik die Frau mehr spürt. Das merkt man meist am Stöhnen oder an den Bewegungen der Beine. Es gibt viele Zeichen die man als Mann meist nicht beachtet, weil man beim Geschlechtverkehr meist nicht weiß was eine Frau gerade denkt. Wenn man die Zeichen richtig deutet, kann man es schaffen, die Frau zum Höhepunkt zu bringen, so wie sie es warscheinlich noch nie erlebt hat.

Dann steht man als Mann natürlich als „Hengst“ da und die Frau hat dann natürlich viel häufiger Lust mit dir zu schlafen. Wenn du wissen möchtest, welche Techniken du brauchst um eine Frau mit der Stimulation der Vulva und der Klitoris zu befriedigen, egal ob Oral, mit deinen Fingern oder durch normalen Geschlechtsverkehr, dann kannst du dir jetzt den Orgasmus-Code herunterladen. Dort stehen alle Techniken und Übungen, die du brauchst um eine Frau richtig zu befriedigen.

 


Preis: 17€

herunterladen