Das passiert wenn Männer zu viele Pornos schauen

Männer am Laptop schauen

Viele tun es und viele genießen es, aber es gibt auch negative Eigenschaften und Auswirkungen, wenn Männer oder auch Frauen zu viele Pornos schauen. Da die Mehrheit der Männer heutzutage im durchschnitt über 3 Std. pro Woche mit sich selbst beschäftigt ist, stellt sich auch die Frage welche Auswirkungen es gibt.

Wenn Männer zu viele Pornos schauen

Wenn ein Mann viele Pornos schaut, heißt es nicht sofort dass er zu wenig Sex hat, gerade Männer die häufig Sex haben, wollen nebenbei allein und ungestört sich selbst befriedigen. Das man sich selbst befriedigen möchte, ist nicht wirklich ein Problem und ist auch nicht als Krankheit anzusehen, wenn man es jedoch häufiger als 4 mal am Tag macht und das über viele Tage hinaus, dann sollte man eventuell einen Arzt aufsuchen.

Es ist nicht für die Psyche ein Problem sondern auch für die Produktion der Spermien, häufig kann man als Mann dann auch auf lange Zeit nicht mehr so fruchtbare Spermien produzieren. Deshalb sollte man es auf jeden fall in Maßen anstatt in Massen machen.

Ganz wichtig, die Sexualität und die Vorstellungen werden Zeit für Zeit verändert. Das bedeutet als Mann, dass man dann eventuell irgendwann nicht mehr mit dem Partner zufrieden ist und die Partnerin auch nicht mehr attraktiv findet, weil man sich ein Bild gemacht hat von den Darstellerinen in den Filmchen, die fast alle Silikon-Brüste haben und große, straffe Hintern haben. In den meisten Filmen spielen Darstellerinen mit, bei denen kaum noch etwas echt ist, oder in der Videobearbeitung werden die Hautpartien geglättet, somit wirkt die Darstellerin attraktiver und markellos.

Deshalb ist es wichtig, in einer Beziehung oder auch wenn man Single ist, NICHT so oft Pornos schauen. Es ist wisssenschaftlich erwiesen, dass die Vorstellungen und Vorlieben sich dadurch verändern und man dann als Mann schwierigkeiten hat, mit einer „normalen“ Frau zu schlafen, weil sie in den Augen des Mannes dann nicht attraktiv ist. Das führt dann meist zu Errektionsstörungen und Lustlosigkeit beim Sex.

WICHTIG: Teile diesen Beitrag mit deinem Partner, wenn er auch zu oft Pornos schaut.

JETZT FAN WERDEN!

Kommtentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veroeffentlicht.