Beziehungsgestört – Daran erkennt man es!

Beziehungsgestört

Viele Menschen sind Beziehungsgestört und merken es selbst nicht einmal, das Wort Beziehungsgestört hört sich zwar etwas hart an, aber leider trifft es auf viele zu. Schuld daran sind oft die romantischen Filme die wir uns im Kino und im TV ansehen. Romantische Szenen mit leidenschaftlichen Handlungen und besonders aufmerksamen Partnern, lassen uns in die Traumwelt der Liebe schweben.

Natürlich ist man nicht gleich Beziehungsgestört, wenn man sich solche Filme anschaut, aber leider gibt es immer Menschen vor allem Frauen die sich die einzelnen Szenen und Handlungen einprängen und sie als Wunschvorstellung in ihr Unterbewusstsein speichern. So wird eine Partnerschaft die nicht so harmonisch und liebevoll wie in Liebesfilmen scheint, oft als Kalt und langweilig eingestuft. Dadurch gibt es oft Streit, weil gerade Frauen sich mehr Liebe und Aufmerksamkeit von ihrem Partner wünschen.

In einer Beziehung geht es natürlich auch um Liebe und Aufmerksamkeit, aber wenn man sich nur noch darauf fixiert was der Partner macht und es dann mit Filmen oder Serien vergleicht, wird man zu einem Beziehungsgestörten Menschen und wirklich glücklich in einer Beziehung wird man dann auch nicht mehr. Deshalb sollte man sich immer vor Augen halten, dass in Kino-Filmen und in TV-Sendungen meist nur Schauspieler ihre Rolle gut spielen und es in einer Beziehung immer höhen und tiefen geben wird.

Was genau ist Beziehungsgestört?

Beziehungsgestört kann jeder Mensch auf seiner eigenen Art und Weise sein, den eine Beziehung besteht aus vielen einzelnen Bestandteilen. Manche Menschen brauchen mehr das Gefühl von Eifersucht seitens ihres Partner´s um zu merken, dass er sie wirklich liebt. Andere Menschen kommen mit der Eifersucht ihres Partner´s nicht zurecht und hassen es wenn sich mal wieder ein Eifersuchts-Drama anbahnt.

In ganz besonders schlimmen Fällen sind eben Menschen so, dass sie an ihrem Partner alles kritisieren und selbst nicht mehr glücklich sind. Sie versuchen ihren Partner so umzuformen, dass er ihrer Wunschvorstellung gerecht wird. Genau dann fängt es an, dass die Beziehung bröckelt und früher oder später die Beziehung am Ende ist. Deshalb sollte man nicht so hohe Ansprüche haben, sondern eher schauen ob man selbst auch „gut“ genug ist und an sich selbst arbeiten, sich selbst lieben lernen und so kann man erst glücklich werden, egal ob Single oder Vergeben.

Kommtentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veroeffentlicht.